... heute schon relaxt?

Tauchbecken

Das Tauchbecken ist für den Kaltreiz nach dem Saunagang sinnvoll. Auf jeden Fall sollte aus hygienischen Gründen erst einmal mit kaltem Wasser geduscht werden, um Schweiß auf der Haut abzuspülen und die Haut zu kühlen.

Danach ist das Tauchbecken sehr beliebt. Hier werden dann alle Blutgefäße der Haut verengt und der Kreislauf in Schwung gebracht. Dabei sollte man herzfern beginnen, also an Armen und Beinen, und sich erst dann zur Körpermitte vorarbeiten.

Wird die Leiter benutzt, sollte man nicht so schnell in das kalte Wasser gehen um Herzprobleme zu vermeiden.

Den Effekt des Tauchbeckens kann man mit einem anschließenden warmen Fußbad noch weiter beschleunigen. Dabei tritt dann wieder ein Wärmegefühl auf, und man kann das Tauchbad wiederholen.